Termine:

Frühjahr/ Frühling 2024: 2.3., 16.3., 13.4., 28.4. (So!), 18.5.

Achtung: Ein Termin ist ausnahmsweise ein Sonntag (28.4.)!

 Ort:  Pfarrsaal in 2116 Oberleis

Kosten:

Einzeltermin: 23€ (Geschwisterpreis 20€)
Schnuppern gegen freie Spende
 
Anmeldung
 
per e-mail: kontakt@gruenesatelier.at oder
telefonisch unter 0681/ 81 39 11 98
 
Verbindliche Zusage bis 1 Woche vor dem jeweiligen Wunschtermin. Das Atelier findet ab 5 Kindern statt. Wenn der Platz besetzt werden kann ist bei Absage nach der Frist keine Stornogebühr fällig. Ist dies nicht der Fall bitte ich um einen Ausgleich von € 10 Euro (meine Kontodaten siehe Kontakt).
Kurzfristige Anmeldungen gerne, wenn die Mindestanzahl an Teilnehmern erreicht und noch Platz ist.
 

 
 


 
 

Frühjahr

Ablauf

Die Atelierzeit starte ich immer mit einem Einstiegsimpuls.  Das kann ein Thema sein („Malen mit Erde“, „Pflanzenfarben ausprobieren“, „Mit dem Zeichenbrett unterwegs“) oder eine Technik… lass dich überraschen! Die Kinder können dazu selbst ausprobieren und experimentieren.  Sinn dieses Einstiegsimpulses ist, die Kinder neugierig zu machen, Möglichkeiten aufzuzeigen und so das eigene kreative Repertoire zu erweitern.

Im Anschluss können zuvor gemachte Erfahrungen vertieft werden, oder aber auch ganz etwas anderes gestartet werden. Dazu bekommt jedes Kind eine eigene Staffelei und kräftiges, hochwertiges Papier zur Verfügung gestellt. Wir benutzen einen Palettentisch (angelehnt an Arno Stern) mit vorbereiteten Gouache Farben und französischen Aquarellpinseln. Mit diesem Tisch brauchen wir unsere Pinsel bei Farbwechsel nicht auswaschen und man kommt in Bewegung. Es sind auch viele andere Materialien vor Ort: Ölkreide, Pastellkreide, Kohle etc. Es kann nach Herzenslust gemalt und gezeichnet werden.

Es geht in dieser Zeit nicht vorrangig um das Erlernen von Techniken, sondern um das Erleben und Entfalten der eigenen Kreativität in der Gemeinschaft. Ohne Vorgaben und ohne Bewertung können sich die Kinder ganz auf sich konzentrieren und

  – zur Ruhe kommen

  – Energie tanken

  – sich ihrer ganz persönlichen Ideenwelt zuwenden und/oder sich von der Gruppe inspirieren lassen

  – sich neu entdecken

  – Selbstvertrauen stärken

Am Ende nimmst Du Deine Arbeiten mit nach Hause oder lässt sie bei mir, damit du ein anderes Mal daran weiterarbeiten kannst. Ein gemeinsamer Abschluss beendet das Zusammentreffen.

Zusatzinfos
 
– Bitte Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf. Es kann sein, dass gewisse Farben auf bestimmten Stoffen nicht mehr auszuwaschen sind.
   Zusätzlich gibt es vor Ort Schürzen zum Ausborgen.
– Getränke stehen immer zur Verfügung.
– Ich arbeite nicht nach der Methode von Arno Stern sondern verwende einen ähnlichen Palettentisch aus praktischen Gründen.